Beziehung statt Erziehung

Bild: Pixabay

„Es gibt keine perfekten Eltern und keine perfekten Kinder, aber alle Eltern können gut genug sein!“ (Jesper Juul)

Was bedeutet Beziehung statt Erziehung? Brauchen Sie gar keine Regeln und Grenzen mehr? Wie schaffen wir es eine liebevolle Beziehung zu unseren Kindern aufzubauen ohne dabei unsere elterliche Verantwortung sowie Führung an unsere Kinder abzugeben?

Unsere Kinder gleichwürdig zu behandeln, ihre Integrität nicht zu verletzen und dabei unsere eigenen Bedürfnisse und Grenzen nicht zurückzustellen, ist der Schlüssel zu einem angenehmen Familienleben.

Inhalte:

  • Emotionale/Soziale Entwicklung der Kinder (aktuelle Ergebnisse der Hirnforschungen und Evolutionsbiologie)
  • Strafe/Lob/Schimpfen – geht es auch anders?
  • „Nein“ aus Liebe – elterliche Führung
  • Wie können wir unsere Werte des sozialen Miteinanders vermitteln?
  • Kinder kooperieren immer!?

Anschließender Austausch und Klärung von Fragen.

Die Kursleiterinnen:

Wir, Melanie Thießen (Sozialpädagogin, Entwicklungspsychologische Beraterin, Eltern-Kleinkind- Säuglings – Beraterin) und Christina Peters (Familylab Familienberaterin, Fenkid Kursleiterin, Erzieherin) gestalten den Vortrag gemeinsam. Dadurch können wir intensiver auf individuelle Fragestellungen eingehen und die TeilnehmerInnen profitieren von den unterschiedlichen Fachgebieten.

Mehr Infos über uns und unsere Angebote unter www.familie-inliebe.de


Dauer: 2,0 Stunden

Termin:

Samstag, 18. März 2023

von 9.30 Uhr – 11.30 Uhr

Ort: vhs Seminarraum, Am Finkenschlag 2, 85757 Karlsfeld

Mindestteilnehmerzahl: 10

Kosten: 34,00 Euro pro Person

Bitte melden Sie sich hier verbindlich an:


    Bitte beachten:
    Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und verschlüsselt übertragen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.